[Tief im Wald und unter der Erde] EBOOK DOWNLOAD

Beim Knaur Verlag Unter dem Pseudonym Hendrik Winter erschien bei Bastei L bbe Die Antwort auf Vielleicht uelle VerlagshomepageFazit Wieso wollte ich dieses Buch lesen Die Lieferung war eine Meisterleistung und ich wollte unbedingt noch mehr von diesem fantastischen Autor lesen Cover Irgendwie passt dieses schlichte fast schon minimalistisch angehauchte Cover ziemlich gut zur Geschichte warum Weil es Tief im Wald und unter der Erde nunmal nicht allzu viel gibt Story CharaktereAndreas Winkelmann ist in aller Munde und meiner Meinung nach ein Garant f r einen guten Thriller Dies wurde mir bei der Lekt re von Tief im meiner Meinung nach ein Garant f r einen guten Thriller Dies wurde mir bei der Lekt re von Tief im und unter der Erde wieder deutlich bewusst warum Weil mich die Geschichte nicht nur unglaublich schnell in den Bann gezogen hat und ich das Buch kaum noch auf die Seite legen wollte sondern auch weil mir die Charaktere und deren Werdegang ziemlich unter die Haut gingProtagonistin Nele Karminter hat "es nicht leicht w hrend sie sich in ihrem Job in einer M " nicht leicht w hrend sie sich in ihrem Job in einer M ne zu behaupten versucht und deshalb ihre Gef hle f r Kollegin Anouschka Rossberg geheimh lt versucht sie das verschwinden von Frauen an Bahnschranken aus der Umgegend aufzukl ren doch das gestaltet sich alles andere als einfach und die Gefahr dass weitere Frauen verschwinden ist hochAnouschka Rossberg ist nicht nur die Freundin von Nele sondern auch noch deren rangniedrigere Kollegin und so manches mal reagiert sie mit etwas Unverst ndnis auf Neles strikte Trennung von Beruf und Privatleben Auch wenn ich Anou irgendwie verstehen konnte so bin ich dennoch der Meinung dass sie Nele in dieser Beziehung einfach mehr Freiraum geben muss um das Ganze aufrecht zu erhalten Der Plot ist ebenso spannend wie zu Beginn auch gruselig und mit hohem G nsehaut Faktor Der T ter ist ein Psychopath wie er im Buche steht und e mehr ich von ihm und seiner Vergangenheit erfuhr umso unheimlicher wurde er mir das Motiv und die Tat sind ebenso spannend wie einfach nur krank und genau das faszinierte mich Eigentlich hing man dann gegen Ende des Buches noch total in der Luft doch dies kl rte sich dann schneller auf als es einem bewusst gewesen w re und zwar in einer absolut perfekten Art und Weise SchreibstilWinkelmann schreibt fesselnd spannend und mitrei end l sst einen kaum noch los und bindet einen so ins Geschehen mit ein dass man w hrend des Lesens kaum noch wei was Wahrheit und was Fiktion ist Man verschmilzt regelrecht mit dem Buch und will sich kaum noch l sen Gesamt Grandioses Buch grandiose Charaktere superspannender Plot ein wahres KunstwerkWertung 5 VON 5 STERNE INTERESSANTER SCHREIBSTIL VIELLEICHT 5 Sterne Interessanter Schreibstil vielleicht hochgestochen die Geschichte zieht sich zeitweise und ist zeitweise zu brutal hat aber auch ihrr spannenden Momente Die berraschung im letzten Drittel ist gegl ckt Insgesamt ein netter Thriller Mich hat das Cover direkt angesprochen deswegen und wegen dem vielversprechenden Klappentext bin ich auch auf das Buch aufmerksam geworden Um das schon mal vorweg zu nehmen leider war es dann aber nicht ganz das was ich erwartet hatteDirekt am Anfang wird der tragische Unfall der vier Jugendlichen beschrieben was sehr gut und spannend dargestellt wird Danach erfolgt ein einj. Anischer Angst ergriffen wenn sie hier nachts anhalten muss Denn edes Mal scheint es ihr als krieche eine dunkle schemenhafte Gestalt vom Waldrand auf ihren Wagen zu Niemand glaubt ihr – bis die un. Hriger Zeitsprung und auch dies fand ich noch sehr spannend Melanie die vor einem Jahr mit h tte im Auto sitzen sollen entkommt an der Bahnschranke an der ihre Freunde verungl ckt sind nur knapp einer Katastrophe aber niemand m chte der ver ngstigten ungen Frau glauben Als dann aber Jasmin Dreyer verschwindet die mit ihrem Fahrrad die Selbe strecke wie Melanie fuhr beginnt man langsam Melanies Vermutungen und verschwindet Die Mit Ihrem Fahrrad Die Selbe Strecke Wie Melanie Fuhr mit ihrem Fahrrad die Selbe strecke wie Melanie fuhr man langsam Melanies Vermutungen und hrungen ernst zu nehmenPolizistin Nele Karminter nimmt zusammen mit einem Team die Ermittlungen im mysteri sen Fall von Jasmin Dreyer auf Schnell wird klar dass Jasmin nicht die einzige verschwundene unge Frau bleiben soll und ein Katz und Maus Spiel beginntDas Buch liest sich am Anfang noch ganz gut aber dann ging es nur noch Berg ab Zun chst einmal war ich pers nlich vom T ter etwas entt uscht laut dem Klappentext hatte ich etwas anderes erwartet Schnell war klar wer f r das Verschwinden und den t dlichen Unfall vor einem Jahr verantwortlich war und so kam bei mir nicht wirklich viel Spannung auf Die wenigen spannenden Momente waren leider sehr schnell wieder vorbei Viele Handlungen fand ich sehr vorhersehbar und oft auch ein bisschen langweiligDer Klappentext passt meiner Meinung nach nicht wirklich zu dem was im Buch erz hlt wird Ich ging davon aus dass Melanie eine gro e Rolle spielt aber sie tauchte gar nicht mehr auf und auch wer oder was die schemenhafte Gestalt ist ist sehr schnell aufgekl rt und nicht sehr spektakul r Wirklich gut fand ich dagegen die sehr emotionalen und verst renden R ckblicke in das Seelenleben des T ters es konnte das Buch f r mich aber auch nicht mehr rettenDer Schreibstil des Autors hat mir dagegen ganz Gut Gefallen Das Buch gefallen Das Buch leicht verst ndlich geschrieben so dass ich es recht schnell lesen konnte Gelegentlich sind die Beschreibungen sehr brutal was aber wiederum gut zur Geschichte passtFazit Da ich einfach etwas anderes erwartet hatte war ich ein wenig entt uscht von dem Buch Teilweise habe ich mich wirklich gelangweilt denn eigentlich war nach der H lfte des Buches f r mich klar wie es enden wird und genauso kam es auch Die Geschichte war ok war aber nichts Au ergew hnliches Von mir ist dieser Thriller daher nur bedingt zu empfehlen Dieser Thriller kann in der ersten H lfte sehr gut einen hohen Spannungsbogen aufrechterhalten l sst dann aber in der zweiten H lfte weniger in der Spannung aber in der Logik stark nachWas mir nicht gef llt ist der Gebrauch eines typischen und schon so oft und immer wieder benutzten Thriller Szenarios n mlich dass der Protagonist oder eine dem Protagonisten nahestehende Person auf die eine oder andere Weise in die Gewalt des geisteskranken T ters ger t und dann nat rlich auf dramatische Weise gerettet wirdWas ich ebenfalls merkw rdig fand war dass in einem fortgeschrittenen Stadium des Buches pl tzlich ein Verd chtiger auftaucht sein Name genannt wird und es keinerlei Zweifel daran gibt dass es sich hier um den T ter handelt Au erdem wird ein auch f r den Leser wirklich offensichtlicher wichtiger Faden lose h ngen gelassen und als dann daraus ein grober Fehler resultiert sind alle vollkommen berraschtDaher f r mich ein Thriller eher aus dem Mittelfel. Ge Jasmin Dreyer verschwindet und ihr Fahrrad an der Bahnschranke gefunden wird Ein genialer abgründiger PsychothrillerEin psychopathischer Killer eine verschwundene Frau und ein Versteck tief im Wald.

REVIEW Tief im Wald und unter der Erde

Tief im Wald und unter der ErdeSeit an einer einsamen Bahnschranke im Wald vier Freunde ums Leben kamen scheint dieser Ort nachts nicht mehr sicher zu seinAls die unge Melanie dann noch fast von einer schemenhaften Gestalt berfallen wird gibt es f r sie keinen Zweifel mehr dass es hier mit rechten Dingen zugeht Doch niemand glaubt ihrAls dann die unge Jasmin Dreyer spurlos verschwindet und ihr Fahrrad an der Bahnschranke gefunden wird wird die Polizei doch endlich eingeschaltetKommissarin Nele Karminter beginnt zusammen mit ihrem Team mit den Ermittlungen und muss bald feststellen dass dieser Fall nicht nur u erst mysteri s sondern auch hochgef hrlich ist So sehr dass auch bald ihr ganz privates Gl ck in Gefahr zu sehr dass auch bald ihr ganz privates Gl ck in Gefahr zu scheint Tief im Wald und unter der Erde war das Deb t von Andreas Winkelmann und f r mich das dritte Buch von ihmDen Anfang fand ich gewohnt gelungen Sofort kam packende Spannung auf und versprach so einiges was den weiteren Verlauf des Falles betrafAb der H lfte nahm dann diese Spannung leider merklich ab und der Rest war dann sehr langatmig da die weiteren Geschehnisse einfach immer vorhersehbarer wurdenDer gr te Kritikpunkt f r mich waren dann aber die Personen in diesem BuchIch fand das Ermittlerteam einfach schlichtweg unsympathisch Ich konnte mit ihnen leider von Anfang an nicht warmwerden und mich auch zu keiner Zeit in sie hineinversetzen oder irgendwie Teilnahme an ihnen nehmenDas Privatleben der beiden Ermittlerinnen wurde mir dann auch zu sehr ausgebreitet Zum einen ist das InhaltEs lebt tief im Wald Es verfolgt dich Und es t tet Eine einsame Bahnschranke im Wald dunkle Nacht Seit an diesem Ort vier ihrer Freunde bei einem mysteri sen Unfall ums Leben kamen wird Melanie von panischer Angst ergriffen wenn sie hier nachts anhalten muss Denn edes Mal scheint es ihr als krieche eine dunkle schemenhafte Gestalt vom Waldrand auf ihren Wagen zu Niemand glaubt ihr bis die unge Jasmin Dreyer verschwindet und ihr Fahrrad an der Bahnschranke gefunden wird uelle VerlagshomepageErster Satz des BuchesWummernde B sse lie en Blech vibrieren und brachten Glas zum schwingen das kleine Auto erzitterte unter der Gewalt der SchallwellenInfos zum BuchSeitenzahl 416 SeitenVerlag Goldmann VerlagISBN 978 3 442 48945 9Preis 1000 Taschenbuch 899 EbookInfos zum AutorAndreas Winkelmann wurde im Dezember 1968 in Niedersachsen geboren Er arbeitete als Soldat Sportlehrer freier Redakteur und Taxifahrer bevor er sich ganz dem Schreiben widmete Er ver ffentlicht beim Rowohlt Verlag und ist einer der erfolgreichsten deutschen Thriller Autoren seine B cher werden in bis zu dreizehn Sprachen bersetzt Das Haus der M dchen und Die Lieferung standen wochenlang auf der Spiegel Bestsellerliste Die Lieferung erreichte Platz 1Er lebt mit seiner Frau und zwei Hunden in einem einsamen Haus am Waldrand in der N he von Bremen und wenn er nicht in menschliche Abgr nde abtaucht beruert er zu Fu die Alpen steigt dort auf die h chsten Berge wandert am Polarkreis oder fischt und From the Enemy's Point of View: Humanity and Divinity in an Amazonian Society jagd mit Pfeil und Bogen in der Wildnis Kanadas Mehr ber Andreas Winkelmann erfahren Sie auf wwwandreaswinkelmanncomUnter dem Pseudonym Frank Kodiak ver ffentlicht Winkelmann weitere Thriller. Es lebt tief im Wald Es verfolgt dich Und es tötet Eine einsame Bahnschranke im Wald dunkle Nacht Seit an diesem Ort vier ihrer Freunde bei einem mysteriösen Unfall ums Leben kamen wird Melanie von